Musikausflug 2017

Alle zwei Jahre macht unser Verein einen Musikausflug. In diesem Jahr haben wir uns für eine ganz besondere Ausfahrt entschieden: Wir nahmen an der Blasmusikwallfahrt in Mariazell (Steiermark) teil.

Am Freitag den 29. September fuhren wir pünktlich um 6 Uhr von unserem Musikheim weg. Unser Busfahrer entpuppte sich gleich mal zu einem richtig geselligen Kerl. Nach einer kurzen Polizeikontrolle an der deutschen Grenze konnten wir dann ohne Zwischenfälle unser Ziel erreichen. Als Zeitvertreib wurde während der Fahrt ein Quizduell gestartet. Mit veganem Eierlikör und Tomatensaft schauten wir, daß auch wirklich niemand verdurstete.

 

In Mariazell angekommen, bezogen wir unser Hotel (Aktivhotel Weißer Hirsch). Um 18 Uhr fuhren wir dann mit einem Bus aus Mariazell nach Annaberg, Parzelle Mitterbach in Niederösterreich, um beim Steirischen Sänger und Musikantentreffen die ankommenden Gäste mit Marschmusik aus Vorarlberg zu begrüßen. Wir spielten bis wir unsere Marschnoten in der Dunkelheit nicht mehr sehen konnten. Nach einem Abschlussgetränk fuhren wir mit unserem Bus zu unserem Hotel in Mariazell zurück. Wie es der Zufall wollte, war gegenüber von unserm Hotel eine kleine Privatbrauerei. Diese wurde natürlich sofort aufgesucht und die Produkte ausgiebig verkostet. Da in Mariazell aber um 23 Uhr die Lokale Sperrstunde machen, verlief der Abend sehr gesittet. Nur in unserer Hotellobby haben sich ein paar Musikanten etwas länger verweilt.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir um 10:45 Uhr zum Hauptplatz vor der Kirche um ein Platzkonzert zu spielen. Wir konnten unser Publikum mit feinster Blasmusik überzeugen und wurden sogar für Radio Steiermark aufgezeichnet.

Nach unserem Auftritt hatten wir ein paar Stunden zur freien Verfügung. Die Stimmung in Mariazell war einfach einmalig! An allen Ecken erklang Blasmusik. Immer wieder hat es auch bei uns Gruppierungen motiviert, ein paar Lieder anzuspielen.

Um 16 Uhr fand eine Probe für den Gesamtchor statt. Wir Musikanten waren mehr als überwältigt vor so einer Kulisse mit 2.000 Musikanten gemeinsam Stücke wie „Chariot of Fire“, „Adiemus“ oder die Österreichische Bundeshymne zu spielen. Wir freuten uns jedenfalls schon auf den abendlichen Event.

Um 19:30 Uhr starteten wir von unserem Ausgangspunkt zum Sternaufmarsch in Richtung Hauptplatz. Mit den Fackeln am Straßenrand und sehr vielen Wallfahrern war dieser Sternaufmarsch sehr imposant für uns.

Im Anschluss daran wurde der Gesamtchor auf dem Vorplatz der Basilika durchgeführt. Leider wurde es am Abend sehr windig. Trotzdem, oder genau deshalb war es ein Auftritt für uns Weiler Musikanten mit Gänsehautfeeling.

Im Anschluss an den Gesamtchor verbrachten wir den Abend mit freiem Musizieren in unserer Hotellobby.

 

Am Sonntag besuchten wir nach dem Frühstück die Heilige Messe mit Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl in der Basilika. Die Musikkapelle Roseggerheimat Krieglach spielte die Schubert Messe. Auch das war für uns Musikanten ein sehr imposantes Erlebnis.

Nach einem Gesamtchor auf dem St. Lambrechter Platz fuhr unser Bus wieder in Richtung Heimat. Um 22 Uhr kamen wir dann wieder gut in Weiler an.

 

Für uns Musikanten war es ein tolles Erlebnis!

Blasmusikwallfahrt 2017

Einführung Pfarrer Marius Ciobanu

Am Sonntag den 24. September war für die Mitglieder des Musikvereins Harmonie Weiler ein besonderer Tag! Wir durften bei der Einführung unseres neuen Pfarrers mitwirken. Wir wünschen unserem Herrn Pfarrer ALLES GUTE und das er für lange Zeit in unserer Pfarre tätig sein wird!

Einführung Pfarrer Marius Ciobanu

Bezirksfeuerwehrfest in Fraxern

Beim Bezirksmusikfest in Fraxern marschierten wir bei einem tollen Festumzug mit. Nach dem Musikverein Röthis durften wir bei einer super Stimmung im Zelt unser Unterhaltungsprogramm zum Besten geben. Anschließend verabschiedeten wir unseren Festführer Jörg Mangold mit Festdamen. Vielen Dank für die Verpflegung und Unterstützung beim Bezirksfeuerwehrfest in Fraxern.

Bezirksmusikfest in Fraxern

Hochzeit von Theresia und Gerhard

Am Freitag, 7.7.2017 war es soweit: Unsere Theresia hat ihren Gerhard geheiratet! Wir durften das Brautpaar, wie es die Tradition will, von Morgens um 6 Uhr bis zum „Gschända“ begleiten.

Gerne haben wir bei der Messe musikalisch mitgewirkt. Auch bei der Agape untermalten wir die vielen Glückwünsche der geladenen Gäste.

Wir wünschen dem frisch vermählten Paar ALLES GUTE! Danke für die Einladung!

Hochzeit Theresia und Gerhard

80iger Michael Hatzer

Am Samstag den 1. Juli feierte unser Ehrenmitglied Michael Hatzer, besser bekannt als Much, seinen 80igsten Geburtstag. Wir bedanken uns bei Much für seine Treue zum Musikverein und hoffen das er uns noch lange die Blumen gießt und in unserem Musikheim zum Rechten schaut!

80iger Much

Dämmerschoppen vor dem Musikheim

Am 23. Juni fand, wie bereits zur Tradition geworden unser Dämmerschoppen statt. Der Wettergott stellte uns auch in diesem Jahr wieder auf die Probe. Kurz vor 19 Uhr kam ein Regenguss von Oben. Pünktlich zum Beginn um 19 Uhr war es dann aber wieder trocken.

Die Jungmusik begann den Dämmerschoppen mit einer Marschmusikaufführung. Im Anschluss spielten sie uns ein 1 stündiges Platzkonzert.

Ab 20 Uhr startete die „Sibnerpartie“ mit unserem Kapellmeister Andreas Ganahl durch. Mit feinster Blasmusik aus allen Stilrichtungen begeisterten sie unser Publikum.

Wir möchten uns bei allen Besuchern unseres Dämmerschoppens für den gemütlichen Abend bedanken!

Dämmerschoppen 2017

80iger Ständchen bei Eugen Morscher

Am Freitag den 2. Juni durften wir unserem Ehrenmitglied Eugen Morscher zu seinem 80igsten Geburtstag ein musikalisches Ständchen spielen.

Wir marschierten deshalb Freitagabend um 18:30 vom Musikheim in die Totengasse. Dem rüstigen Jubilar gratulierten zahlreiche Freunde und Familienmitglieder.

Im Anschluss an das Ständchen wurden wir von Eugen in das Gasthaus Engel zu Speis und Trank eingeladen.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals für die großzügige Einladung!
80iger Eugen Morscher

Wandertag 2017

Das Wandern ist des Musikanten Lust!

Am Sonntag den 28. Mai war es soweit: Seit langer Zeit wurde wieder ein Musikvereinswandertag durchgeführt. Wir starteten beim Musikheim und wanderten am Agrarhaus vorbei in Richtung Sifelerberg. Die eher bequemen Läufer kürzten die Route ab und nahmen den kürzesten Weg am Waldrand entlang zu unserem gemeinsamen Ziel, der Buschen Schank in Röthis. Der Rest der Truppe wanderte am Sifelerberg entlang über die „Köpf“ ebenfalls nach Röthis. Beim gemütlichen Ausklang in der Buschen Schank wurde auch noch die Probenauswertung durchgeführt. Auch in diesem Jahr hat Peter auf der Trompete den ersten Platz beim Probenbesuch erreicht. Wir gratulieren recht herzlich und hoffen das im kommenden Jahr einige ihm den Titel streitig machen werden!

Wandertag 2017

Tag der Blasmusik 2017

Am 30. April marschierte unser Musikverein mit klingendem Spiel durchs Dorf. Traditionell ist eigentlich der 1. Mai Termin unserer Ausrückung, die Wettervorhersage ließ uns aber auf den Ausweichtermin wechseln.

Wir begannen um 8 Uhr beim ehemaligen Gasthaus Hohe Kugel in der Halde und marschierten mit klingendem Spiel durch unser Dorf. Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei Allen die uns wieder so köstlich verpflegt haben.

In den Monaten Mai und Juni findet auch wieder die Haussammlung des Musikvereins statt. In diesem Jahr wird Ihre Spende für die Anschaffung von 5 neuen Frauentrachten verwendet. Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Spende!

Unsere nächste Ausrückung findet am 25. Mai bei der Erstkommunion statt.

Tag der Blasmusik 2017