Jungmusiklager 2017

Am Montag den 28. August war es endlich soweit – die jungen Musikanten aus Weiler gingen für 6 Tage zum Musiklager ins Haus Marienruh nach Laterns. Mit insgesamt 38 Teilnehmern ging die Reise los. Nach dem wir unsere Zimmer bezogen haben, fand bereits am Nachmittag die 1. Probe statt. In dieser Probe durften die neuen Musikanten zum ersten Mal das Zusammenspiel in einer Gruppe kennenlernen. Der 1. Abend war dann ganz im Zeichen des gegenseitigen Kennenlernens, und so verbrachten wir einen wunderschönen Abend in Laterns. Am nächsten Morgen um 7 Uhr wurde aufgestanden – liebevoll wurden alle „Bewohner“ von Dominik + Thomas sehr kreativ zum Frühstück eingeladen – frische Semmel + Irenes feiner Zopf wurden jeden Morgen serviert. Pünktlich um 8.15 Uhr fanden jeweils die Registerproben statt, in welchen die neuen Lieder einstudiert wurden, anschliessend gab es eine gesunde Jause und um 10.30 Uhr fand die Gesamtprobe statt. Der Nachmittag wurde ebenfalls musikalisch gestaltet, ob bei einer Marschprobe, Registerprobe, im Theorieunterricht oder bei der Instrumentenpflege – es war stets für genügend Abwechslung gesorgt.

Am Dienstag Abend kam der Musikverein Weiler zur Marschprobe nach Laterns und wir durften mit Ihnen zusammen marschieren. Am Mittwoch waren dann ALLE zur Sommerrodelbahn eingeladen. Die Abende waren sehr sportlich ausgelegt, nicht nur beim „rasern“ am Tischtennistisch – auch beim Abt Abt spielen war Schnelligkeit + Geschicklichkeit gefordert. Da es ab Donnerstag Mittag regnete, mussten wir unser Abendprogramm etwas umorganisieren. Es fand erstmalig ein Kinoabend statt, und am Freitag war dann unser Casino-Abend an der Reihe – alle hatten die Gelegenheit, Ihr Glück beim Roulette, Kartenspiel, … zu versuchen. Aufgrund des Wetters mussten wir das Abschlusskonzert erstmalig am Samstag Abend im Probelokal des Musikvereins abhalten. Alle Eltern, Verwandten + Freunde kamen der Einladung nach, und staunten, was die Musikschüler in 1 Woche erlernten. Das musikalische Highlight waren sicherlich die einzelnen Solostücke der Register und der Hit «Mission Impossible». Es war eine wunderschöne Woche, welche wir zusammen in Laterns verbringen durften …

 

Jungmusiklager 2017

Weltjugendmusikfestival in Zürich

Vor 2 Jahren haben wir uns entschlossen, beim WJMF in Zürich teilzunehmen. Prompt meldeten wir uns an, und ab diesem Zeitpunkt war klar – wir wollten einen unvergesslichen Tag in Zürich verbringen. So war es geplant und so kam es auch. Am Samstag morgen fuhren wir mit dem Bus nach Zürich. Gleich bei der Ankunft wurden wir von unserer Betreuerin in Empfang genommen, welche uns den ganzen Tag begleitete. Der Startschuss war der grosse Umzug durch die Finanzmetropole in Zürich. Wir marschierten mit typisch österr. Blasmusik durch die Strassen und konnten das zahlreich erschienene Publikum mit diversen Showelementen vollauf begeistern. Am Nachmittag spielten wir in Oerlikon ein Platzkonzert, welches kurz vor Schluss mit einem heftigen Gewitter leider beendet werden musste. An ein «Weitermusizieren» war leider nicht mehr zu denken … es war für uns alle ein sehr erlebnisreicher Tag. Nicht nur die Weltstadt Zürich war besonders, sämtliche teilnehmenden Gruppen aus Schweden, Kroatien, Bulgarien ja sogar aus China hüllten die Stadt in ein buntes musikalisches Jungmusikfestival, und wir durften Teil dieses Festivals sein …

Weltjugendmusikfestival in Zürich

Musikrallye 2017

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit, sämtliche Musikschüler aus Weiler waren eingeladen, bei einer Musikrallye (Schnitzeljagd) quer durch Weiler teil zu nehmen. 28 Musikschüler sind der Einladung gefolgt, und mussten in ganz Weiler verstreut verschiedenste Aufgaben erledigen. Vom Tischtennis-Match am Hanenberg, zum Kirchenbesuch mit Gesang aus dem Gotteslob, die Vermessung der Weiler Ortstafeln, das Abzählen der Sponsorenlogos am Weiler Fussballplatz, sogar ein Einkauf im Sutterlüty in Weiler war als Aufgabe mit dabei. Es war für alle ein sehr erlebnisreicher Nachmittag, und nach ca. 2 ½ Stunden konnten wir auch eine Siegermannschaft präsentieren. Wir gratulieren ihnen recht herzlich zu diesem tollen Erfolg. Ein riesengrosses Dankeschön gilt unserer Damencrew Magdalena und Anna aus dem Jugendteam des MVH Weiler, welche die sehr interessanten und vor allem abwechslungsreichen Aufgaben zusammengestellt haben.

Musikrallye 2017

JM Weiler marschiert durchs Dorf

Wer es nicht gesehen hat, hat es vielleicht gehört … am vergangenen Wochenende marschierte die Jungmusik Weiler zur Vorbereitung auf das Weltjugendmusikfestival in Zürich durch unser schönes Dorf. Wir starteten um 15.00 Uhr zuerst im Bereich Gehrenstrasse – Maisacker – Hohenbaum um gegen 16.45 Uhr eine kleine «Wasserpause» im Probelokal einzulegen. Anschliessend marschierten wir zur Totengasse bis nach Röthis, um auf der Walgaustrasse ins Zentrum zur Eisdiele zu kommen. Mit «Softeis» und dem Ziel bereits vor Augen, starteten wir ein letztes Mal durch, um die Riedlestrasse und Gardis mit musikalischen Klängen zu erfüllen. Um 18.45 Uhr war es dann soweit, wir bogen zu Thomas + Sarina ab, und liessen uns mit Grillköstlichkeiten und frischen Getränken verwöhnen. Wir konnten während der Marschprobe viele neue Sachen erlernen, so z.B. im Gleichschritt zu marschieren, die grosse Wende, die Schnecke, …. Nach dem anstrengenden und sehr heissen Nachmittag war der „Hunger und Durst“ deutlich grösser wie sonst …

JM Weiler marschiert durchs Dorf

Zu Besuch in der Volksschule Weiler

Wie jedes Jahr besuchte eine Abordnung des Musikvereins Harmonie Weiler die Kinder in der Volksschule in Weiler, um Ihnen den Musikverein und die verschiedensten Instrumente etwas näher zu bringen. Im Mehrzwecksaal der Volksschule Weiler wurden alle 4 Schulstufen von den Musikanten empfangen und über die jeweiligen Instrumente informiert. Speziell legten wir dieses Jahr den Schwerpunkt auf die Vorstellung der Klarinette, Waldhorn, Tenorhorn, Posaune und natürlich auf das Schlagzeug. Mit viel Engagement und Freude waren nicht nur die Musikanten bei der Vorstellung der Instrumente dabei, auch die Schüler und Schülerinnen der Volksschule Weiler machte es sichtlich sehr viel Spass, die unterschiedlichen Instrumente einmal persönlich auszuprobieren. Wir hoffen, dass sich einige dazu entschliessen werden, sich bei uns anzumelden um ein Instrument zu erlernen …. Wer also Interesse hat, den Musikverein etwas näher kennen zu lernen, soll sich einfach bei uns melden … wir können euch jetzt schon versprechen, es wird eine spannende und sehr abwechslungsreiche Zeit werden.

Zu Besuch in der Volksschule Weiler

Prima La Musica 2017

Anfang März fand der Vorarlberger Landeswettbewerb «Prima La Musica» im Landeskonservatorium in Feldkirch statt. Auch die Jungmusik Weiler war sehr erfolgreich mit 3 Vertretern am Start, welche in ihrer Kategorie jeweils einen 1. Platz mit Auszeichnung erspielten. Das besondere an ihren Leistungen ist jedoch, dass alle 3 Teilnehmer einen Sonderpreis erhielten. Ida Nenning für die «höchste Wertung in der Kategorie Flöte», Fabienne Summer für die «herausragende und mitreißende Interpretation von Tequila Sunrise» und Emelie Summer für «das Alter besonders ausgereifte Interpretation des gesamten Programms». Ida Nenning und Fabienne Summer dürfen ihr KÖNNEN auch noch auf dem Bundeswettbewerb in St. Pölten unter Beweis stellen, während für Emelie Summer – aufgrund ihres Alters – eine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb leider nicht möglich ist. Einen besonderen Dank gilt nicht nur den Eltern für die Unterstützung sondern speziell natürlich den Musiklehrern, welche die Teilnehmer in vielen unzähligen Stunden auf diesen Wettbewerb hervorragend vorbereitet haben und nicht zu Letzt den Teilnehmern selbst, welche mit ihrer musikalischen Leistung, ihrer Präsenz auf der Bühne die gesamte Jury überzeugen konnten …

Prima La Musica 2017

Tischtennisturnier der Musikschüler

Nachdem unser geplanter gemeinsamer Eislauf-Nachmittag buchstäblich «dahingeschmolzen» ist, haben wir uns kurzfristig entschlossen, ein Tischtennis-Turnier zu veranstalten. Nachdem im Musiklager jede freie Minute mit Tischtennisspielen verbracht wird, wollten wir den Musikschülern die Möglichkeit geben, ihr Können wiederum etwas zu verbessern. Wir trafen uns alle im Gemeindesaal in Weiler, wo 3 Tischtennistische bereitstanden, um ein «Rasern-Turnier» abzuhalten Nach einigen Minuten Einspielzeit ging es auch prompt los. Alle waren mit viel Spass aber auch mit viel Einsatz bei der Sache und so konnten wir nach 20 Runden Tischtennis-Rasern auch eine würdige Gewinnerin präsentieren. Lorena Vorhauer gewann die Wertung vor Elisabeth Ludescher und Emma Hartmann – das Turnier war somit fest in weiblicher Hand. Einen herzlichen Dank an ALLE, die mit dabei waren, an Anna und Magdalena für die tolle Verpflegung, an Dominik, der auch ab und zu die anderen Turnierteilnehmer gewinnen lies – aber vor allem auch an die Gemeinde Weiler, für das kurzfristige zur Verfügung stellen des Gemeindesaals …

Tischtennisturnier der Weiler Musikschüler

1. Jungmusik Probe inkl. Übernachtung und Kinospass

Nach der verdienten Weihnachtspause hat nun die Saison für die Jungmusik Weiler wiederum begonnen. Dieses Mal hatten wir eine besondere 1. Probe. 10 neue Jungmusikmitglieder (Hanna Kathan, Christian Schallner, Luis Meusburger, Johanna Vorhauer, Anna Zaffignani, Nadine Neubauer, Lea Baur, Lukas Friesli, Philipp Ritter und Lorena Vorhauer) durften das 1. Mal bei einer Probe der Jungmusik mit dabei sein – aber dies war noch lange nicht alles. Nach der Probe stärkten wir uns gemeinsam im Probelokal mit einer Pizza, bevor wir einen lustigen und unterhaltsamen Kinoabend im Obergeschoss des Musikheims verbrachten. Um spät abends nicht noch den nach Hause Weg antreten zu müssen, blieben wir alle gleich im Musikheim und verbrachten eine kurze aber sehr unterhaltsame Nacht. Der morgendliche Wecker wurde gar nicht benötigt, denn um 06.30 Uhr waren bereits alle «müden» Jungmusikanten wach, um gemeinsam zu frühstücken. Es war ein sehr unterhaltsamer Einstieg in die Probensaison …

1. JM Probe inkl. Übernachtung + Kinospass

Klarinetten-Ensemble / Messgestaltung + Seniorenadvent

Am 2. Adventssonntag durften die Klarinetten der Jungmusik Weiler die heilige Messe in der Pfarrkirche Weiler sowie die Senioren Adventfeier musikalisch umrahmen. Nach einigen Proben freuten sich schon alle auf diese Auftritte und so gestalteten wir alle zusammen einen wunderschönen vorweihnachtlichen Vor- bzw. Nachmittag . Als dann auch noch der Nikolaus für jeden von uns ein kleines Geschenk dabei hatte, war dieser Tag natürlich perfekt. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen für die tolle Verpflegung bedanken, die leckeren Weihnachtskekse und natürlich auch für die schöne weihnachtliche Stimmung aller Anwesenden.

Klarinetten - Ensemble / Messgestaltung + Seniorenadvent

Dorfkonzert der Weiler Musikschüler

Wie jedes Jahr veranstaltete die Musikschule Rankweil für die Musikschüler aus Weiler ein Dorfkonzert – dieses fand im Mehrzweckraum der VS Weiler statt. Die Musikschüler konnten dabei mit einigen „Highlights“ aufwarten. Unsere Schlagzeuger Maximilian Baur + Noah Morscher überzeugten mit geschickten Händen, während Hanna Kathan + Christian Schallner mit flinken Fingern auf der Klarinette das Publikum überraschten. Als dann Ina Keckeis + Clara Mayerhofer zusammen ein Klarinetten-Duett zum Besten gaben, hat wohl jeder im Publikum gestaunt, was man mit diesem Instrument alles spielen kann. Sein Auftrittsdebüt in Weiler gab Moritz Längle auf der Trompete (begleitet von Raffael Zaffignani). «Rocking Trumpets» – mit diesem Lied konnten die «jungen Trompeten» Elisabeth Ludescher, Emelie Summer, Fabienne Summer + Raffael Zaffignani das Publikum für sich gewinnen. Gegen Ende des Konzerts kam dann noch der Auftritt unserer Querflöten. Caroline Summer und Ida Nenning konnten Einzeln wie auch im Ensemble mit Ihren Leistungen überzeugen. Mit dem «Fluch der Karibik» – vorgetragen vom Hornensemble (Verena Ludescher / Laura Martin / Lea Rauch) wurde ein sehr gelungener und schöner Abend musikalisch abgerundet.
 
Dorfkonzert der Weiler Musikschüler