Herbstkonzert 2017

Herbstkonzert 2017

Am Samstag den 25. November fand im Montfortsaal in Weiler unser Herbstkonzert statt. Den Abend eröffneten die Jungmusikanten unter der Leitung von Dominik Krug mit einem Medley von Supertramp. Im Anschluss wurde an die Jungmusikanten die Leistungsabzeichen übergeben:

Juniorabzeichen erhielten:

  • Maximilian Baur
  • Daniel Neubauer
  • Philipp Ritter
  • Anna Zaffignani

Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze erhielten:

  • Martina Ludescher
  • Noah Morscher
  • Ida Nenning
  • Caroline Summer
  • Raffael Zaffignani

In weiterer Folge spielte uns die Jungmusik das Stück „The Impressive Rhythm of Life“

Dank des tossenden Applauses spielte die Jungmusik noch das Stück „Extrem“ als Zugabe!

Im Anschluss spielte der Musikverein Harmonie Weiler unter der Leitung von Kapellmeister Andreas Ganahl den Konzertmarsch „Arsenal“

Andreas Ganahl beendete mit diesem Marsch seine Kapellmeistertätigkeit bei unserem Verein und übergab den Taktstock wieder zurück in die Hände von Dominik Krug.

Unter der Leitung von unserem „Neuen/Alten“ Kapellmeister Dominik spielten wir die Stücke „Montana Fanfare“, „Das Boot“, „Roller Coaster“, Dancing on the Seashore“, „The Witch and the Saint“ und „Ascentium“. Mit der Zugabe, Braumeister-Polka, wurde der Abend musikalisch abgerundet.

Ein weiteres Highlight unseres Konzertabends war die Aufnahme von Gabriela Ender in den Ehrenmitgliedstand des Musikvereins Harmonie Weiler.

Rudolf Vallster wurde für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft von unserem Verein und im Namen des Vorarlberger Blasmusikverbands von Bezirkskapellmeister Manfred Längle geehrt.

Wir möchten uns hiermit nochmals bei den zahlreichen Konzertbesuchern für Ihren Besuch bedanken! Es war für uns ein tolles Erlebnis vor einem vollen Saal musizieren zu dürfen.

Aufgrund des späten Termins von unserem Konzert, werden wir den Musikball 2018 nicht veranstalten. Als Ersatztermin wird an Fronleichnam ein Frühschoppen nach der Prozession auf dem Volkschulplatz veranstalten.

Wir freuen uns jetzt schon auf zahlreiche Besucher!

 

Herbstkonzert 2017

Seelensonntag 2017

Traditionell gedachten die Vereinsmitglieder der Feuerwehr und des Musikvereins Harmonie Weiler den verstorbenen Vereinsmitgliedern.

Mit Stücken aus der Schubert Messe und der Harmonie Messe umrahmten wir den Gottesdienst musikalisch. Zur Kommunion haben wir einen kleine Vorgeschmack auf unser Herbstkonzert am 25.11.2017 gegeben.

Im Anschluss lud uns die Gemeinde Weiler in die Hirschenbar ein.

Seelensonntag 2017

Musikausflug 2017

Alle zwei Jahre macht unser Verein einen Musikausflug. In diesem Jahr haben wir uns für eine ganz besondere Ausfahrt entschieden: Wir nahmen an der Blasmusikwallfahrt in Mariazell (Steiermark) teil.

Am Freitag den 29. September fuhren wir pünktlich um 6 Uhr von unserem Musikheim weg. Unser Busfahrer entpuppte sich gleich mal zu einem richtig geselligen Kerl. Nach einer kurzen Polizeikontrolle an der deutschen Grenze konnten wir dann ohne Zwischenfälle unser Ziel erreichen. Als Zeitvertreib wurde während der Fahrt ein Quizduell gestartet. Mit veganem Eierlikör und Tomatensaft schauten wir, daß auch wirklich niemand verdurstete.

 

In Mariazell angekommen, bezogen wir unser Hotel (Aktivhotel Weißer Hirsch). Um 18 Uhr fuhren wir dann mit einem Bus aus Mariazell nach Annaberg, Parzelle Mitterbach in Niederösterreich, um beim Steirischen Sänger und Musikantentreffen die ankommenden Gäste mit Marschmusik aus Vorarlberg zu begrüßen. Wir spielten bis wir unsere Marschnoten in der Dunkelheit nicht mehr sehen konnten. Nach einem Abschlussgetränk fuhren wir mit unserem Bus zu unserem Hotel in Mariazell zurück. Wie es der Zufall wollte, war gegenüber von unserm Hotel eine kleine Privatbrauerei. Diese wurde natürlich sofort aufgesucht und die Produkte ausgiebig verkostet. Da in Mariazell aber um 23 Uhr die Lokale Sperrstunde machen, verlief der Abend sehr gesittet. Nur in unserer Hotellobby haben sich ein paar Musikanten etwas länger verweilt.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück starteten wir um 10:45 Uhr zum Hauptplatz vor der Kirche um ein Platzkonzert zu spielen. Wir konnten unser Publikum mit feinster Blasmusik überzeugen und wurden sogar für Radio Steiermark aufgezeichnet.

Nach unserem Auftritt hatten wir ein paar Stunden zur freien Verfügung. Die Stimmung in Mariazell war einfach einmalig! An allen Ecken erklang Blasmusik. Immer wieder hat es auch bei uns Gruppierungen motiviert, ein paar Lieder anzuspielen.

Um 16 Uhr fand eine Probe für den Gesamtchor statt. Wir Musikanten waren mehr als überwältigt vor so einer Kulisse mit 2.000 Musikanten gemeinsam Stücke wie „Chariot of Fire“, „Adiemus“ oder die Österreichische Bundeshymne zu spielen. Wir freuten uns jedenfalls schon auf den abendlichen Event.

Um 19:30 Uhr starteten wir von unserem Ausgangspunkt zum Sternaufmarsch in Richtung Hauptplatz. Mit den Fackeln am Straßenrand und sehr vielen Wallfahrern war dieser Sternaufmarsch sehr imposant für uns.

Im Anschluss daran wurde der Gesamtchor auf dem Vorplatz der Basilika durchgeführt. Leider wurde es am Abend sehr windig. Trotzdem, oder genau deshalb war es ein Auftritt für uns Weiler Musikanten mit Gänsehautfeeling.

Im Anschluss an den Gesamtchor verbrachten wir den Abend mit freiem Musizieren in unserer Hotellobby.

 

Am Sonntag besuchten wir nach dem Frühstück die Heilige Messe mit Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl in der Basilika. Die Musikkapelle Roseggerheimat Krieglach spielte die Schubert Messe. Auch das war für uns Musikanten ein sehr imposantes Erlebnis.

Nach einem Gesamtchor auf dem St. Lambrechter Platz fuhr unser Bus wieder in Richtung Heimat. Um 22 Uhr kamen wir dann wieder gut in Weiler an.

 

Für uns Musikanten war es ein tolles Erlebnis!

Blasmusikwallfahrt 2017

Einführung Pfarrer Marius Ciobanu

Am Sonntag den 24. September war für die Mitglieder des Musikvereins Harmonie Weiler ein besonderer Tag! Wir durften bei der Einführung unseres neuen Pfarrers mitwirken. Wir wünschen unserem Herrn Pfarrer ALLES GUTE und das er für lange Zeit in unserer Pfarre tätig sein wird!

Einführung Pfarrer Marius Ciobanu

Bezirksfeuerwehrfest in Fraxern

Beim Bezirksmusikfest in Fraxern marschierten wir bei einem tollen Festumzug mit. Nach dem Musikverein Röthis durften wir bei einer super Stimmung im Zelt unser Unterhaltungsprogramm zum Besten geben. Anschließend verabschiedeten wir unseren Festführer Jörg Mangold mit Festdamen. Vielen Dank für die Verpflegung und Unterstützung beim Bezirksfeuerwehrfest in Fraxern.

Bezirksmusikfest in Fraxern

Hochzeit von Theresia und Gerhard

Am Freitag, 7.7.2017 war es soweit: Unsere Theresia hat ihren Gerhard geheiratet! Wir durften das Brautpaar, wie es die Tradition will, von Morgens um 6 Uhr bis zum „Gschända“ begleiten.

Gerne haben wir bei der Messe musikalisch mitgewirkt. Auch bei der Agape untermalten wir die vielen Glückwünsche der geladenen Gäste.

Wir wünschen dem frisch vermählten Paar ALLES GUTE! Danke für die Einladung!

Hochzeit Theresia und Gerhard

80iger Michael Hatzer

Am Samstag den 1. Juli feierte unser Ehrenmitglied Michael Hatzer, besser bekannt als Much, seinen 80igsten Geburtstag. Wir bedanken uns bei Much für seine Treue zum Musikverein und hoffen das er uns noch lange die Blumen gießt und in unserem Musikheim zum Rechten schaut!

80iger Much

Dämmerschoppen vor dem Musikheim

Am 23. Juni fand, wie bereits zur Tradition geworden unser Dämmerschoppen statt. Der Wettergott stellte uns auch in diesem Jahr wieder auf die Probe. Kurz vor 19 Uhr kam ein Regenguss von Oben. Pünktlich zum Beginn um 19 Uhr war es dann aber wieder trocken.

Die Jungmusik begann den Dämmerschoppen mit einer Marschmusikaufführung. Im Anschluss spielten sie uns ein 1 stündiges Platzkonzert.

Ab 20 Uhr startete die „Sibnerpartie“ mit unserem Kapellmeister Andreas Ganahl durch. Mit feinster Blasmusik aus allen Stilrichtungen begeisterten sie unser Publikum.

Wir möchten uns bei allen Besuchern unseres Dämmerschoppens für den gemütlichen Abend bedanken!

Dämmerschoppen 2017

80iger Ständchen bei Eugen Morscher

Am Freitag den 2. Juni durften wir unserem Ehrenmitglied Eugen Morscher zu seinem 80igsten Geburtstag ein musikalisches Ständchen spielen.

Wir marschierten deshalb Freitagabend um 18:30 vom Musikheim in die Totengasse. Dem rüstigen Jubilar gratulierten zahlreiche Freunde und Familienmitglieder.

Im Anschluss an das Ständchen wurden wir von Eugen in das Gasthaus Engel zu Speis und Trank eingeladen.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals für die großzügige Einladung!
80iger Eugen Morscher